Zukünfte: Gestern – Heute – Morgen

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der RWTH veranstaltete das Projekt „Leonardo“ im Wintersemester 20/21 die Veranstaltungsreihe „Die RWTH und die Zukunft – Lernen. Forschen. Machen.“ Im Rahmen der Veranstaltungsreihe hielten die Professor*innen Elke Seefried, Stefan Böschen und Max Kerner ein Gespräch zum Thema „Zukünfte: Gestern – Heute – Morgen“, in dem sie die Zukunftsvisionen und -vorstellungen […]

Utopie und Dystopie

Zum Begriff Utopie Utopia: Im Jahr 1516 gebildeter Neologismus Zusammensetzung von griech. οΰ [ou] ,nicht‘ und τόπος [topos] ,Ort‘, also wörtlich ein ,Nicht-Ort‘ Im Englischen ergibt sich die Konnotation ‚schöner/guter Ort‘ Im Deutschen erscheint das Wort erstmals 1524 (Morus-Übersetzung durch C. Cantiuncula) Utopismus ist bereits 1796 belegt, während Utopist in der Bedeutung ‚Träumer‘, ,Schwärmer‘ als […]

To boldly go where no man has gone before

Star Trek zählt zu den erfolgreichsten Franchises der Science-Fiction. Zusammen mit dem jüngeren Erzrivalen Star Wars beweist es mediale Langlebigkeit: eine Eigenschaft, die in der aktuellen Fließbandproduktion von TV-Serien selten geworden ist. Jedoch zeigt sich die Erfolgsgeschichte erst im Rückblick über mehrere Jahrzehnte hinweg: Tatsächlich befand sich das Franchise regelmäßig vor dem Aus. Sein erstes […]

Künstliche Kunst

Das Denken übernehmen Computer in unserer Gesellschaft schon seit langer Zeit. Die Zukunft könnte ihnen jedoch eine Aufgabe in die Hände legen, die bisher nur dem Menschen vorbehalten war: das Kreativsein. Neben intelligenten Suchmaschinen und medizinischen Diagnosetools sind das neueste Spielzeug der KI-Branche nämlich Systeme, die Musik, Kunst und Lyrik erschaffen. Oder erzeugen? Können Maschinen […]

Future Love: Am I in love with my robot?

Andrews größter Wunsch ist es mit Portia zusammen zu sein und diese heiraten zu dürfen. Allein das Recht hierfür muss Andrew sich hart erkämpfen, denn er ist ein Roboter. Er geht vor Gericht, wo er eindringlich erklärt, dass er Gefühle empfindet und im Herzen ein Mensch sei. So wie einige Menschen durch künstliche Prothesen zum […]