Call for Papers #8

Liebe Studierende,

Habt ihr Lust zu schreiben und zu publizieren? Möchtet ihr eure Ideen der Welt mitteilen? Abseits von Credit-Points und universitären Notwendigkeiten habt ihr die Möglichkeit, in unserem Magazin eure Gedanken zu teilen.

In Form unseres unabhängigen wissenschaftlichen Studierendenmagazins philou. bieten wir euch die entsprechende Plattform, den redaktionellen Rahmen und Unterstützung im Schreibprozess. Das Magazin wird pro Semester mit unterschiedlichen, an aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen orientierten Leitthemen veröffentlicht.

In unserer achten Ausgabe wollen wir mit euch über IDENTITÄT diskutieren:

Wer bin ich und wenn ja, bin ich morgen noch dieselbe Person?

Der Duden definiert „Identität“ folgendermaßen:
Echtheit einer Person oder Sache; völlige Übereinstimmung mit dem, was sie ist oder als was sie bezeichnet wird.

Descartes stellte fest: „Ich denke, also bin ich“. Offen blieb: Bin ich immer dieselbe Person?

Und was ist das „Ich“? Zahlreiche Philosoph_innen, Psycholog_innen, Soziolog_innen wie auch Biolog_innenen zerbrechen sich seit Jahrhunderten den Kopf darüber. Und wie verändert sich die eigene Identität in Zeiten des technologischen Fortschritts, der Digitalisierung und der Entfremdung? Mit welchen Werten, Kulturen, Beziehungen, Lebensformen identifizieren wir uns und warum?

Euer Artikel soll maximal 2-3 Seiten umfassen, akademischen Standards entsprechen und kann auf Wunsch unter einem Pseudonym veröffentlicht werden.

Wollt ihr einen Artikel zur kommenden Ausgabe der philou. zu schreiben, wisst aber noch nicht genau, wie und worüber, kommt auf uns zu! Unser Lektorat hilft euch gerne bei der Themenfindung und Ausarbeitung eures Textes.

TERMINE
06.03.2019 Infotreffen
29.04.2019 Thema: Sendet uns bitte euer grobes Thema per Mail, um inhaltliche Überschneidungen zu vermeiden.
12.05.2019 Einsendeschluss der Artikel

Habt ihr Fragen zu Terminen oder benötigt ihr weitere Informationen, kontaktiert uns unter lektorat@philou.rwth-aachen.de oder schreibt uns auf Facebook!

Eure philous.