German Angst vs. Aachen Mut Entmystifizierung der Digitalisierung? philou. bei Aachen 2025

Aix Cave

Digitalisierung – assoziativ für technische Komplexität und Vereinfachung des Alltags zugleich, Grundlage eines gesellschaftlichen Diskurses, dessen Tempo und fortlaufender Wandel einen immanenten Konflikt zwischen Analogem und Digitalität zu zementieren scheint. Der irreversible Paradigmenwechsel der Digitalen Revolution spaltet! Zwischen Jung und Alt, Arm und Reich, Sicherheit und Persönlichkeitsrechten. Es geht um die Vereinfachung des gesellschaftlichen und […]

Autonomobil – Selbstfahrende Autos heute und morgen

Die Vision vom selbstfahrenden Auto ist eine alte. In den technikoptimistischen 1950ern entwarf General Motors bereits den Traum des ungestörten, freihändigen Rauchens am Steuer oder Gesellschaftsspielen für die ganze Familie bei voller Fahrt. Aus Science-Fiction-Filmen kennen wir Robotertaxis und Städte mit schwebenden Verkehrsmitteln ohne jeglichen Bedienungsbedarf. Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit, Sicherheit und hoher Komfort sind die […]

Global Health – Technisch Machbar Für Alle?

Gesundheit – ein gemeinsamer gesellschaftlicher Nenner, der in der heutigen globalisierten und technologisierten Welt immer bedeutender wird. In den vergangenen Jahren forderten zwei medial stark vertretene Epidemien die Gesundheitssysteme weltweit heraus: das Ebola-Fieber seit 2014 und das Zika-Fieber seit 2015. Grundsätzlich gilt in solchen Notlagen, weitreichende Konsequenzen zu vermeiden und schnell zu handeln. Zweifelsohne müssen […]

Ich habe ein Problem mit der Umwelt…

Müllcontainer

Ich habe ein Problem mit der Umwelt. Wir stehen in einem angespannten Verhältnis zueinander, das sich im Laufe der Jahre zugespitzt hat. Ich will nur das Beste für sie, doch sie macht es mir nicht gerade leicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Was ich auch tue, mein strapaziertes Umweltgewissen folgt mir wie mein eigener Schatten. […]

Dr. Raphaela Kell: Zu viel Nachhaltigkeit ?

Frau Dr. Raphaela Kells Forschungsschwerpunkte sind politische Ökonomie, Entwicklungspolitik und Entwicklungsökonomie. Dabei behandelt sie in ihren Lehrveranstaltungen aktuelle Inhalte wie die der Postwachstumsdebatte sowie ökologischer Transformationsprozesse auf nationaler und internationaler Ebene. philou. hat sich mit Frau Dr. Kell getroffen und sich mit ihr über ihre kritische Forschung in den Bereichen Wachstum und Nachhaltigkeit unterhalten. philou: Frau […]

Das Projekt Leonardo – Zwischen Nachhaltigkeit und Wachstum

„Wenn etwas Zukunft ist, dann sind Sie es!“ (Prof. Kerner) Die Köpfe hinter dem Projekt „Leonardo“ waren so freundlich, sich mit uns zu einem Gespräch über das Projekt im Rahmen unserer aktuellen Ausgabe „Thinking the Future? – Zwischen Nachhaltigkeit und Wachstum“ zu treffen. Im Institut für Politische Wissenschaften (IPW) entwickelte sich bei einem Glas Wasser […]

Zwischen Kunst und Klimaschutz – Moderne Stadtentwicklung im globalen Zeitalter

„Aber ob Puff Daddy sich damit einen Gefallen getan hat, seinen Namen in P. Diddy umzubenennen, weiß man ja auch nicht“, sagt Ingo Nordmann grinsend, als er uns enthusiastisch über den Namen der Organisation ICLEI aufklärt. Wir befinden uns in der Stadt des alten Regierungssitzes und der Vertretung der Europäischen Kommission: Bonn. Internationaler Charme und […]

Urban Gardening – im Hirschgrün und Vielfeld

Urbaner Gartenbau, auch Urban Gardening genannt, ist die meist kleinräumige, gärtnerische Nutzung städtischer Flächen innerhalb von Siedlungsgebieten oder in deren direkten Umfeld. Diese Gärten befinden sich nicht in Privatbesitz, sondern sind für die gesamte Gesellschaft zugänglich. Jeder kann dort hingehen und gärtnern wie er möchte. Eine nachhaltige Bewirtschaftung, umweltschonende Produktion und ein bewusster Konsum von […]

Perspektivwechsel in der Energiepolitik: Warum Zukunft in Hinblick auf Klimawandel und Globalisierung neu gedacht werden muss

Aachen liegt in der Nähe zweier umstrittener Energiequellen: Im Westen Tihange, im Osten der Tagebau Hambach. Wir sprachen mit Sabine Bausch, ehemals wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft mit den Schwerpunkten Energiepolitik sowie Wissenschafts- und Technikforschung, nun im Integration-Team der RWTH Aachen University tätig, über Begrifflichkeiten, Protest und Wandel in der Debatte rund um […]